Institut Strohauer Kopfbild
Logo Institut Strohauer

Zusätzliches Kursangebot

Das Institut Strohauer bietet Ihnen neben der Ausbildung in Energetischer Osteopathie weitere Fortbildungen und Veranstaltungen unterschiedlicher Referenten an. Dieses Kursangebot wird regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Zusatzkurs 1: Refresher

Zusatzkurs 2: Schmerz

Zusatzkurs 3: Energetische Osteopathie – Schulter

 

Zusatzkurs 1: Refresher

Dieser Kurs dient der Wiederholung des in vorherigen Fachkursen erlernten Wissens. Die Diagnoseverfahren und Behandlungstechniken werden erweitert und ausführlich praktisch geübt. Einzelne Techniken werden gezielt wiederholt, um auch bei schwierigen Situationen sicher damit arbeiten zu können. Die Techniken aus den Grundkursen werden weiter verfeinert und zum Teil erweitert, um sie noch sicherer anzuwenden. Aus allen Kursen werden die wichtigsten Inhalte aufgefrischt und mit zusätzlichen Techniken und theoretischen Inhalten komplettiert. Ausführliche Fallbeschreibungen und Falldiskussionen aus der täglichen Praxis runden diesen Kurs ab.

Möglichkeiten der Anwendung:

Auffrischen und Vertiefen der Diagnostik- und Therapietechniken für die tägliche Praxis, zukünftig mehr Sicherheit bei schwierigen Fragestellungen, Integration der unterschiedlichen Kursinhalte in die Behandlung mit dem Ziel, sicher und selbständig mit der Energetischen Osteopathie zu arbeiten

Dauer: fünf Tage
(täglich 9 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 19 Uhr, letzter Seminartag: bis 13 Uhr)

Kurstermine 2014/15

momentan keine

Zusatzkurs 2: Schmerz

Akuter und chronischer Schmerz sind häufige Symptome in der täglichen Praxis. Die Ursachen sind unterschiedlich, die Therapieverfahren vielfältig. Diese Weiterbildung widmet sich dem akuten und chronischen Schmerz am Bewegungssystem mit der entsprechenden Differentialdiagnostik und Differentialtherapie in der Energetischen Osteopathie. Ergänzt wird dies durch Verfahren der Naturheilkunde und der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Anwendungsmöglichkeiten:

Patienten mit akuten Schmerzen am Bewegungsapparat wie zum Beispiel Osteochondrose, Bandscheibenvorfälle, Spondylarthrose, entzündlich-rheumatische Erkrankungen, chronische und aktivierte Arthrosen der peripheren Gelenke, Übergänge zu chronischen Schmerzstörungen.

Dauer: vier Tage
(täglich 9 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 19 Uhr, letzter Seminartag: bis 13 Uhr)

Kurstermine 2014/15

momentan keine

Zusatzkurs 3: Energetische Osteopathie – Schulter

Erkrankungen und Verletzungen der Schulter stellen in der täglichen Praxis immer wieder Herausforderungen dar. Die komplexe Struktur des Schultergürtels mit seinen zahlreichen Einzelgelenken, der Bänder, Muskeln und Schleimbeutel, die nur in der Gesamtheit wirken, macht es notwendig, sich differenziert damit auseinander zu setzen.
In dieser Fortbildung wird die Befundung und darauf aufbauend die Therapie der Schulter /des Schultergürtels vermittelt. Ziel ist es, sicher zur Diagnose zu gelangen und die Behandlung aufzubauen. Wichtige Krankheitsbilder des Schultergürtels werden besprochen wie zum Beispiel Impingement Syndrom, Bursitis, Omarthrose, Schultereckgelenksarthrosen, Traumatische Veränderungen und ihre Folgen, Instabilität, Frozen-Shoulder, Weichteilerkrankungen und Entzündungen im Rahmen von Systemerkrankungen.

Dauer: 3 Tage
(täglich 9 Uhr bis 18 Uhr, letzter Seminartag: bis ca. 13 Uhr)

Kurstermine 2014

Österreich, Bacopa Bildungszentrum, Schiedlberg:
30. Oktober bis 01. November 2014

Kurstermine 2015

Schweiz, Therapeutenverband Sekt. Schweiz, Romerohaus Luzern:
25. bis 27. September 2015

Österreich, Bacopa Bildungszentrum, Schiedlberg:
06. bis 08. November 2015

Die Zahl der Teilnehmer ist beschränkt.

Kursgebühr 360 Euro

Im Preis enthalten sind der Lehrgang inklusive Verbrauchsmaterialien,
Nutzung der Geräte und Skripte.

Gern sind wir Ihnen bei der Unterbringung behilflich. Sprechen Sie uns an.

Zur Anmeldung

 

» nach oben